Kleintierzuchtverein Gaildorf und Umgebung e. V.

Kaninhop

Als Kaninhop bezeichnet man eine Sportart, bei der Kaninchen über Hindernissen springen, welche in einer beliebigen Form aufgebaut wurden. Die Kaninchen tragen dabei manchmal ein Geschirr und werden von ihren Besitzern an einer Leine geführt. Es gibt verschiedene Wettbewerbsarten. In Deutschland ist die gerade Bahn oder der Parcours sehr verbreitet, diese kann sowohl mit Leine und Geschirr oder auch als „freies Springen“ ohne Leine ausgetragen werden. Des Weiteren gibt es ein „Punktespringen“, bei welchem die Anzahl der übersprungenen Hindernisse in einer gewissen Zeit gezählt werden. Es gibt auch noch einige weitere Wettbewerbsarten die allerdings seltener auf Turnieren ausgetragen werden.

Die Kaninhopgruppe des Kleintierzuchtvereins Gaildorf trifft sich ein bis zweimal im Monat beim Vereinsheim zum Kaninhoptraining.

Ansprechpartner und Termine:    Nadine Bernhard: murrtalhopper@gmx.de